Skip to main content

Kraftmessung bei Hochtemperatur

HAEHNE bietet Kraftmesssensoren die bei Temperaturen von bis zu 300 °C noch zuverlässig messen. Immer wieder müssen unsere Kunden in ihren Anlagen auch bei hohen Temperaturen verlässlich die dort auftretenden Kräfte messen. Ob bei Anwendungen im Textil- oder Stahlbereich oder in der Prozessindustrie, häufig treten Temperaturen von über 100 °C auf, die Standard-Kraftmessdosen Schwierigkeiten bereiten. Durch die Verwendung spezieller temperaturbeständiger Materialien und Temperaturkompensationselemente können fast alle Sensoren aus dem HAEHNE Programm für erhöhte Temperaturen ausgelegt werden. 

Um hier zu einer Vereinfachung bei der Auslegung der Sensoren zu kommen, hat HAEHNE vordefinierte Temperaturklassen, die als Option angeboten werden:

 

H1     bis +120 °C

H2     bis +200 °C

H3     bis +300 °C

 

Dies geht übrigens auch in die andere Richtung.

Für Tieftemperaturen kann zwischen folgenden Optionen gewählt werden:

 

M1       bis -20 °C

M2       bis -40 °C

 

Info zur Sensor-Bestellung für den gewünschten Temperaturbereich

Kräfte messen bei hohen Temperaturen