Komplette Messketten für Ihre ATEX-Anwendung

HAEHNE bietet komplette Messketten für explosionsgefährdete Umgebungen.

Für anspruchsvolle Messaufgaben bei hoher Staubbelastung, gefährlicher Gasbildung oder bei hohen Temperaturen liefert HAEHNE ATEX-zertifizierte Kraftmess-Sensoren mit dem passenden Zubehör.

Explosionsgeschützte Kraftmessgeräte

werden eingesetzt in explosionsgefährdeten Bereichen durch Gasentwicklung

   - bei Chem Coatern, in Aluminiumwalzwerken, Lackieranlagen, Chemieindustrie

bei explosionsgefähdeter Umgebung durch hohe Staubentwicklung

  - in Kalkwerken, Getreidemühlen

bei Kraftmessung Anwendungen mit hoher Temperaturentwicklung

  - bis 135° C

Chemcoater mit eingebauten Ringkraftsensoren

Komponenten der Messkette

Nahezu alle unsere Kraftsensoren sind für den EX-Schutz Bereich zertifiziert und werden als komplette Messkette ausgeliefert, bestehend aus Kraftsensor, J-Box, Sicherheitsbarrieren und einem Messverstärker. Die J-Box enthält die zur Nullpunkt- und Empfindlichkeitsjustage nötigen Widerstände und ist dem Kraftsensor durch die gemeinsame Seriennummer fest zugeordnet. Bei Lieferungen, die mehr als eine Messkette enthalten, dürfen die Einzelkomponenten nicht untereinander getauscht werden.

Die Komponenten der Messkette sind durch ein "F" im Bestellschlüssel gekennzeichnet:

Zum Beispiel RKS01D-50k-TF

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne!


Ex-Schutz Kennzeichnung der HAEHNE Sensoren

 

 

CE0123Benannte Stelle
IIGerätegruppe II (nicht unter Tage - Bergbau)
2Kategorie 2 (hohes Maß an Sicherheit)
G
D
Gas - Zone 1 und 2
Dust - Zone 21 und Zone 22
Ex iaEigensicheres Betriebsmittel
IICExplosionsgruppe Gas (Geräte aus IIC sind auch für IIA und IIB zugelassen
IIICExplosionsgruppe Staub (Geräte aus IIIC sind auch für IIIA und IIIB zugelassen
T6 - T1Temperaturklasse
T135°CMaximal zulässige Oberflächentemperatur des Gerätes
Gb / DbGeräteschutzniveau (EPL)

Downloadunterlagen für ATEX zertifizierte DMS Sensoren

HAEHNE hat sein Produktsortiment mit einer Baumustertprüfung zertifizieren lassen und kann dadurch nahezu alle Kraftsensoren mit ATEX-Zulassung anbieten. Die DMS Sensoren entsprechen der Richtlinie 2014/34/EU, der Regelung zur bestimmungsgemäßen Verwendung von Betriebsmitteln im explosionsgefährdeten Bereich.
Zertifikate, die unter der alten ATEX-Richtlinie 94/9/EG (bis 20.04.2006) ausgestellt wurden, gelten unvermindert weiter und werden durch Nachträge aktualisiert und erweitert.

> Baumusterprüfbescheinungung BVS 05 ATEX E091 X (pdf)

> Betriebsanleitung für EX-Schutz Kraftsensoren (pdf)

> Qualitätssicherung der Kraftmesssensoren (pdf)

 

 

Zubehör für Ex-Schutz Sensoren

Justiereinheit J-Box

Justierbox zum Betrieb von Kraftmesssensoren ohne interne Justagewiderstände. Sie dient zum Abgleich der Sensoren im
 - erhöhten Temperaturbereich
 - explosionsgefährdeten Bereich

Ex-Schutz Gerätegruppe II (2) G

Datenblatt (pdf)


Sicherheitsbarrieren SIBA

Für den Ex-Schutzbereich

 - Gase IIC Gb werden Sicherheitsbarrieren Kombination E (SIBA-E) verwendet

 - Stäube IIIC Db werden Sicherheitsbarrieren Kombination D (SIBA-D) verwendet