Bandzugsensoren BZN

Die Bandzugsensoren der Serie BZN eignen sich zum direkten Messen der Bahnzugkraft. Die Radialkraftsensoren werden wie Flanschlagergehäuse eingesetzt und erfassen die Lagerkräfte an den Walzenenden. Die Ausführung in Edelstahl garantiert besondere Langlebigkeit und hohe Überlastsicherheit bei hoher Messgenauigkeit. Die Messlager können direkt an der Maschinenwand oder mit einem Lagerbock befestigt werden. 

Technische Daten

NennkräfteBaugröße 1160 ...1000 N
Baugröße 2250 ...1600 N
Baugröße 3630 ...4000 N
Baugröße 41000 ...15000 N
max. Gebrauchskraft160 %
max. Speisespannung10 V DC


Lieferumfang

Bandzugsensor in Flanschbauweise
mit 5 m Leitung (PVC), mit
Anschluss S1: Steckverbindung, gewinkelt, M12 Metall

Weitere Anschluss-Varianten
S2: Steckverbindung gewinkelt, M12, gespritzt
T: Kabelverschraubung gerade mit Biegeschutzspirale

Zusätzlich lieferbar:
Montagesatz (Lager, Sicherungs- und Dichtungsringe)
Passender Lagerbock (pdf)

Einbaubeispiel für Bandzugsensoren


Ähnliche Sensoren

BZA

Zuverlässiger Standard - Kraftmesssensor für die meisten Anwendungen aus hochfestem Aluminium
für den kleineren Nennkraftbereich von 100 bis 5000 N

 

 

BZR5

Lösungen mit bis zu 25 kN Nennkraft und einem Wellenzapfendurchmesser bis 80 mm

 

 

 

Zubehör:  LBZR

Lagerbock zur Sensorbefestigung

Passende Verstärker

AME2

Praktischer, kostengünstiger DMS- Messverstärker für die DIN-Schiene

Signalausgänge: -10... +10 V/V / 4...20 mA  /  0...20 mA
Gesamtverstärkung Stellbereich: 400... 3200 V/V

 

 

MV125

Zuverlässiger, präziser Verstärker im Feldgehäuse

Signalausgänge: -10... +10 V/V  /  4...20 mA  /  0...20 mA
Gesamtverstärkung Stellbereich: 400... 3200 V/V

 

 

Feldbus Verstärker

• Digital und analog
• Feldmontage und Schaltschrank

• Profibus
• Profinet
• EtherNet/IP
• DeviceNet
• CANopen