Skip to main content

Kraftaufnehmer

Wartung

Kraftaufnehmer und Bandzugsensoren von HAEHNE sind grundsätzlich wartungsfrei. Die Kraftsensoren sollten jedoch neu kalibriert werden, wenn die Prüfüberlastung überschritten wurde, nachdem eine Instandsetzung erfolgte oder sonstige unsachgemäße Handhabungen oder Veränderungen stattgefunden haben.
Nach einer möglichen Überlastung der Kraftsensoren sollte immer der Kraft-Nullwert überprüft werden. Kraft-und Bandzugsensoren dürfen nicht geöffnet werden. Die Systeme enthalten keine Verschleiß- oder Ersatzteile.
Eine Nach-Kalibrierung der Kraftmessgeräte kann nach festgelegten Zyklen / Intervallen erfolgen. Für die Einhaltung einer angemessenen Frist zur Wiederholung der Kalibrierung ist der Benutzer verantwortlich. Für kritische Anwendungen empfehlen wir zusätzlich die Ersatzteilhaltung der entsprechenden Sensoren. Gleiches gilt auch für Elektronikeinheiten.

 

Sicherheit

Bei erkennbaren Beschädigungen oder Funktionsstörungen sind Kraftaufnehmer und Bandzugsensoren unverzüglich außer Betrieb zu nehmen. Defekte Geräte müssen sofort auswechselt werden.
Kraft- und Bandzugsensoren dürfen nicht geöffnet werden. Das unsachgemäße Öffnen führt zum Verlust der Garantie bzw. der ATEX-Zulassung bei Ex-Schutzausführungen.
Reparaturen an HAEHNE-Geräten dürfen prinzipiell nur durch vom Hersteller autorisiertem Fachpersonal mit Originalersatzteilen durchgeführt werden.

Defekte Elektronikeinheiten müssen sofort vom Netz getrennt und auswechselt werden.
Das Öffnen von Elektronikeinheiten und eventuelle Einstellarbeiten im Geräteinneren sind nur von autorisiertem Fachpersonal durchzuführen.
Dabei sind die geltenden Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen von Schwach-und Starkstrom-Elektroanlagen, sowie die landesüblichen Sicherheitsbestimmungen zu beachten.

Als autorisiertes Personal für Installation, Inspektion, Wartung und Bedienung werden Personen angesehen, die eine professionelle Ausbildung, technische Erfahrung, sowie Kenntnisse der einschlägigen Normen und Richtlinien aufweisen können und die darüber hinaus in der Lage sind, ihre Aufgaben einzuschätzen und mögliche Gefahren frühzeitig zu erkennen.
Durch unsachgemäße Reparaturen können erhebliche Gefahren und Schäden für den Benutzer entstehen.
Die HAEHNE Elektronische Messgeräte GmbH kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die infolge von Nichtbeachtung der Sicherheitshinweise verursacht wurden.

 

 

Abbildung verschiedenener Kraftaufnehmer